Dateien versenden

Dateien verschicken

Warum Dateien verschicken? Manchmal hilft uns das Senden der Dateien, an denen Sie gerade arbeiten, bei der Beantwortung einer Frage oder beim Replizieren eines Problems. Sie können uns Ihre Dateien hier senden, selbst wenn die Datei zu groß wäre, um sie per E-Mail zu versenden (viele E-Mail-Systeme erlauben keine Nachrichten, einschließlich Anhängen, die größer als 10 MB sind).

Welche Dateien sollen gesendet werden? Senden Sie für ProVal und ProAdmin die Bibliotheksdateien provaldd.sf, pvvip.sf, pvasmp.sf und pvout.sf. Senden Sie Volkszählungsdaten nur, wenn dies absolut notwendig ist, und entfernen Sie dabei personenbezogene Daten und / oder anonymisieren Sie die Daten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Volkszählungsdaten erforderlich sind, rufen Sie bitte den technischen Support unter +1 203 861 5540 an. Senden Sie für ProVal PS die * .pvps-Datei. Senden Sie für SimMetric die Datei * .xsm.

Wie sicher werden die Dateien übertragen? Wie das Kontrollkästchen unten angibt, schreiben wir die Verwendung von 128-Bit-TLS-Verschlüsselung für das Senden von Dateien vor.

Wir empfehlen das Dekomprimieren der Dateien mit einem Produkt wie WinZip vor dem Senden. Dateien müssen kleiner als 2 GB sein (zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist dies eine Einschränkung aller bekannten Browser). Wenn alle Dateien zusammen über 2 GB groß sind, versuchen Sie, jede Datei einzeln zu komprimieren. Wenn eine (oder mehrere) der ZIP-Dateien immer noch mehr als 2 GB enthält, versuchen Sie, die ZIP-Datei aufzuteilen (z. B. mit einem Dienstprogramm wie "HJ-Split" für Windows, das Sie hier finden können.) http://www.hjsplit.org/windows/).